HomeMail
  • Seit dem 12. Lebensjahr regelmäßig Klavierunterricht
  • Nach dem Abitur Beginn mit Gesangsunterricht im klassischen und im populären Bereich bei Hartmut Singer
  • 1991 Sängerin der Südstadtsirenen
  • Erste Auftritte mit der Bluesband „The Blues Blasters“
  • Klavierunterricht in Songwriting, Arrangement und Jazzharmonik
  • Seit 1994 regelmäßige und unzählige Auftritte als Gospelsängerin in Kirchen
  • Es entstehen die ersten eigenen Texte und Lieder in meist englischer Sprache
  • Gründung der Martina Gassmann Band mit dem Gitarristen Frank Wingold. Die Band spielt außschließlich von mir komponiertes und getextetes Material
  • 1995 GEWINNER DES RUHR-ROCK-FESTIVALS in der Sparte Pop und Dancefloor. Es folgen zahlreiche Auftritte in Clubs, auf der Popkomm, auf Festivals
  • Umbenennung der Band in „Leisure Minx“ (www.leisureminx.de) mit fester Besetzung. Konstantin Wienstroer am Kontrabass und Tobi Lessnow am Schlagzeug und Frank Wingold an der Gitarre.
  • Sängerin der Jazzformationen „Swingtime“( mit Henning Gailing am Bass und Steve Klink am Piano) „Mellowtone“, „Golden Starlight“
  • 1996 Beginn des Unterrichtens im eigenen Proberaum
  • seit 1998 Sängerin der Soulband „Xoulmachine“ (www.xoul-machine.de)
  • seit 1999 Sängerin der Big Band „The Cologne Jazz Orchestra“ unter der Leitung von Rolf Drese und Bernd Lechtenfeld
  • seit 2000 Dozentin für Gesang an der Schauspielschule „Zentrum für Schauspiel, Bewegung und Tanz“ in Köln-Poll
  • 2001 Aufführung des Jimi Hendrix Programms u.a. im Stadtgarten, Hildener Jazztage und Bingener Jazzfestival
  • 2002 mit Dietrich Thomas am Klavier Beginn des Gospel/Pop Duos:
    Duo-Diadem (www.duo-diadem.de), es entsteht eine Zusammenarbeit mit Jochen Jülicher (freier Theologe – www.anders-heiraten.de)
  • Langjährige Stimmarbeit mit Fritz Wagner, ein Schüler des amerikanischen Lehrers Cornelius Reid (funktionale Stimmtechnik)
  • Herbst 2002 Gesangscoach der Schauspieler am Schauspiel in Bonn für das Theaterstück „Hystericon“ von Ingrid Lausund
  • seit 2003 Gesangsdozentin an der Jazzhausschule
  • Sommer 2003 Veröffentlichung der CD „dogs of unknown people“ mit der Band Leisure Minx beim Berliner Label Bos Records, produziert von Frank Wingold, gemischt von Wolfgang Stach (Guano Apes)
  • 2004 folgen eine Reihe von Aufführungen als Solistin in dem Gospel/Pop Oratorium „Come Eversmiling Liberty“ unter der Leitung von Susanne Roland Stahlke und den Quirlsingers
  • Leiterin des Theater-, Musical- und Tanzprojektes „Sistaz – raus hier“
    (Sonderlob der NRW- Jugend Preis Kultur Stiftung 2004)
  • Zusammen mit der Soulsängerin Janina Krömer und dem Pianisten und Sänger Philip Roesler entsteht der dreistimmige Chor „ Gospelpearls“ (2005)
  • Arbeit an einer neuen CD im Duo mit Frank Wingold
  • 2007 Geburt meines Sohnes Anton Lovis
  • September 2008 Veröffentlichung der Duo-CD `In the backyards of our souls´ mit Frank Wingold und Gästen bei Wonderland Records
  • 2010/11/12 „Prince of Peace“ Solistin in dem  sinfonischen Gospeloratorium mit zwei Chören und Orchester unter der  Leitung von Susanne Roland Stahlke
  • Gospelkonzerte mit den Gospelpearls
  • 2012 Ausbildung zur “ Musikgarten“-Dozentin
  • Seit Sept 13 Unterricht im “ KLanghäusschen“ www.lernmusiktherapie-koeln.de/klanghauschen/das-angebot/gesang/
  • Seit 2015 Fortbildung als JeKits Dozentin
  • Beginn der Arbeit an einer neuen CD mit Frank Wingold